Insel Lošinj

Losinj Insel im westlichen Teil der Inselgruppe Kvarner; 74,68 km². Von Cres trennt sie ein 11 m breiter, künstlich angelegter Kanal (Osorski tijesnac) über den eine Hebebrücke führt. Sie besteht hauptsächlich aus Kreidekalkstein und Dolomitengestein; im Westen der Halbinsel Kuril gibt es Sandbänke.

Dank dem günstigen Klima hat man 1892 die Inseln Veli und Mali Lošinj zu klimatischen Kurorten erklärt. Der Tourismus hat auf der Insel Lošinj bereits vor 100 Jahren seine Wurzeln geschlagen und die Insel bietet den heutigen Gästen viele Möglichkeiten zum angenehmen Urlaub. Mit 1600 Sonnenstunden im Jahr zählt Lošinj zu den sonnenreichsten Städten in Europa. Die durchschnittliche Lufttemperatur beträgt 24 °C, und die Meerestemperatur 25°C. Dies macht Lošinj zum idealen Urlaubsort das ganze Jahr über.

Erholungsangebot in den Hotels und in der Umgebung: Tennis, Minigolf, Kegelbahn, Sauna, Massage, Fitness